Urlaub mit Ferienhaus in der Wedemark gesucht ?

Glückwunsch ! Sie haben Ihren Urlaub und das passende Ferienhaus in der Wedemark so eben gefunden.

Ihr Ferienhaus befindet sich im schönen und idyllischen Abbensen in der hannoverschen Wedemark. Seine außergewöhnliche Architektur lädt zum Wohlfühlen ein. Das Ferienhaus mit seinen 3 Doppelzimmern eignet sich ideal für Familien, Radwanderer, Wochenendausflügler und andere Erholungssuchende.

Familien finden nur Erholung, wenn die Kinder gut versorgt sind. Der Spitzbodenbereich des Hauses  verfügt über ein großzügiges Spielzimmer das jeden Kindertraum erfüllt. Der ca. 2500qm großen Garten, mit Trampolin, Sandkasten und einer Schaukel lässt das Herz, auch manches Erwachsenen, höher schlagen.

Die große, helle Wohnküche lädt zum Kochen und verweilen ein. Sie ist mit einem Induktionsherd, Geschirrspüler, Gefrierkühlschrank und einer  Mikrowelle ausgestattet. Geschirr und Kochutensilien sind auch für Gruppen ausreichend vorhanden. Im angeschlossenem Hauswirtschaftsraum befindet sich eine Waschmaschine, ein Trockner, diverse Haushaltsutensilien und natürlich ein Staubsauger.

Ihre Wohnküche im EG

Das ca. 50 qm große Wohn- und Esszimmer mit großzügiger Terrasse (mit Liegestühlen und BBQ Grill) ist der Lebensmittelpunkt des Hauses. Hier finden Sie eine großzügige Tafel zum Essen, zum Spielen oder für konstruktive, anregende Gespräche. Der offene Kamin und die gemütliche Sofalandschaft lädt, auch an kalten Tagen, zum Verweilen und Wohlfühlen ein.

Ihr Wohn- und Esszimmer im EG

Auf der oberen Ebene des Wohnbereichs laden zwei XXL Lesesessel zum Verweilen ein. Hier finden Sie auch ein (gestimmtes) Klavier, welches Sie gerne bespielen können. Die 3 Doppelzimmer sind modern und gemütlich eingerichtet. Alle Räume sind frisch renoviert und entsprechend ausgestattet. Das Haus verfügt über 2 Badezimmer jeweils mit Dusche und eines zusätzlich über eine Badewanne.

Ihre Schlafebene im OG

Das Spielzimmer im Spitzboden bietet einen traumhaften Blick über das gesamte Anwesen. Auf Matratzen können die Kinder toben und auch an Schlecht-Wetter-Tagen Bewegung finden. Ein Maltisch lädt zu kreativen Momenten ein.Der Raum ist mit verschiedenen Spielzeugen ausgestattet und bietet so der ganzen Familie Entspannung.

Kinder Spieleparadies im DG

Grundstück und Lage

Vorhandene technische Ausstattung

Fernseher, DVD-Player, Stereoanlage, Beamer, Leinwand und W-Lan.

Impressum

Unser Impressum finden Sie hier

Unverbindliche Buchungsanfrage

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Name und Telefonnummer?

Wann sind sie telefonisch zu erreichen?

Zu wann möchten sie das Ferienhaus nutzen?

Alles eingetragen? Dann bitte das Feld freischalten

Die Wedemark

Wedemark ist eine Gemeinde in der Region Hannover, Niedersachsen mit dem Verwaltungssitz im Ortsteil Mellendorf. Wedemark ist eine historische Landschaftsbezeichnung für das Gebiet. Die Gemeinde gilt als vornehme Wohnregion und liegt im nördlichen Einzugsbereich der Landeshauptstadt Hannover. Die Gemeinde besteht aus einigen Dörfern (Ortsteilen), die durch gute Verkehrserschließung (S-Bahn Hannover, die Nähe zu den Autobahnen 2 und 7) und durch gute Naherholungsmöglichkeiten (Nähe zur Lüneburger Heide und relativ schnelle Erreichbarkeit von Harz sowie Nord- und Ostsee, Steinhuder Meer) eine hohe Attraktivität besitzt.

Durch die Nähe zur Landeshauptstadt Hannover und die S-Bahn-Verbindung ist die Gemeinde seit den 1970er Jahren von damals 24.000 Einwohnern auf heute rund 29.000 Einwohner schnell gewachsen.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

61 m hoher Fernmeldeturm der Deutschen Telekom AG aus Stahlbeton. Dieser 1951 auf der Friedrichshöhe am Mellendorfer Ortsrand errichtete Turm trägt einen Betriebsraum in einer Höhe von 27 Metern. Offiziell dient dieser Turm unter anderem dem Richtfunk.

Im Ortsteil Bissendorf wurde 1691 mit dem Amtshaus einer der schönsten Profanbauten der Wedemark errichtet, welches heute unter anderem das Standesamt beherbergt.

Der Brelinger Berg ist ein beliebtes Wander- und Naherholungsgebiet. Als Projekt der Gartenregion Hannover entstand seit 2006 der Geologische-Erlebnispfad Bewegte Steine, ein 5,5 km langer Rundweg auf der Ostseite der Brelinger Berge. Elf Stationen geben auf der Strecke Auskunft über die eiszeitliche Entstehungsgeschichte und die mit ihr verbundenen Phänomene. Die bisher letzte Station ist ein bewegter Stein, der von den Besuchern auf Schienen bewegt werden kann.

In Negenborn wurde die Wassermühle im heutigen Gebäude von 1779 bis 1966 betrieben, auch wenn gesichert ist, dass hier bereits seit 1644 eine Wassermühle mit dem zugehörigen Hof bewirtschaftet wurde. Hier steht auch die Fachwerkkapelle von 1693, die auf dem Fundament der Vorgängerkapelle errichtet wurde.

Im Ort Wennebostel steht ein 850 Jahre altes Naturdenkmal, die größte Eiche des Dorfes. Die „Mackensen-Eiche“ steht auf dem Forsthof, dem früheren, 1900 nach Fuhrberg verlegten Dienstsitz des Försters.